40.000

AndernachGelungener Höhepunkt der Session: Andernacher Jecken feiern im Konfettiregen

Sechs intensive Wochen liegen hinter den Andernacher Karnevalisten – doch von Müdigkeit oder gar Erschöpfung keine Spur. Ganz im Gegenteil: Die Aktiven feiern den Höhepunkt der Session an Rosenmontag ausgelassen mit ihrem 99 Nummern zählenden Umzug durch die Stadt. „Wir könnten gerade so weitermachen“, betont Prinz Thomas I. (Manstein), der nach langen Tagen voller närrischer Termine keinerlei Ermüdungserscheinungen zeigt.

Während der närrische Hofstaat voller Vorfreude vollständig angetreten ist, um Tausenden Zuschauern zuzujubeln, die die Straßen der Bäckerjungenstadt säumen, muss die Zugleitung einen krankheitsbedingten Ausfall hinnehmen: „Normalerweise teilen wir uns ...

Lesezeit für diesen Artikel (346 Wörter): 1 Minute, 30 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

 

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Mittwoch

-5°C - 4°C
Donnerstag

-6°C - 3°C
Freitag

-7°C - 2°C
Samstag

-9°C - 2°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige