40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Koblenz
  • » Koblenzer Oberbürgermeister in der Kritik: Kassiert Hofmann-Göttig zu kräftig ab?
  • Koblenz/MainzKoblenzer Oberbürgermeister in der Kritik: Kassiert Hofmann-Göttig zu kräftig ab?

    Paukenschlag kurz vor der Stichwahl zum Koblenzer Oberbürgermeister: Hat der scheidende Amtsinhaber Joachim Hofmann-Göttig (SPD) jahrelang zu Unrecht ein Ruhegehalt in Höhe von rund 1500 Euro monatlich zusätzlich eingestrichen? Ja, sagen einige Staatsrechtler wie beispielsweise der renommierte Jurist Ulrich Battis. Nein, heißt es vonseiten der Mainzer Staatskanzlei.

    Der Hintergrund: Hofmann-Göttig erhielt neben seinem Gehalt als OB das Ruhegehalt nur, weil er 2010 als Staatssekretär für Kultur wenige Tage vor seinem Wechsel ins neue Amt in den Ruhestand ...

    Lesezeit für diesen Artikel (564 Wörter): 2 Minuten, 27 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Koblenz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    epaper-startseite
    Wetter
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerie: Fotos unserer Leser
    Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

    Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
    Koblenzer Stadt-Geschichten

    Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

    Anzeige