40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Koblenz
  • » Koblenz: Wie geht es mit dem Fährhaus am Stausee weiter?
  • Aus unserem Archiv
    Koblenz

    Koblenz: Wie geht es mit dem Fährhaus am Stausee weiter?

    Die Türen sind geschlossen, das Telefon abgestellt – das Fährhaus am Stausee ist Geschichte. Im Sommer hatten die Betreiber, Birgit und Karl-Heinz Konieczny, das renommierte Haus verkauft. Wie soll es nun weitergehen?

    Das Fährhaus am Stausee in Koblenz hat Gastronomiegeschichte geschrieben – und ist jetzt selbst Geschichte. Das Traditionshaus ist geschlossen und verkauft. Wie es weitergeht, dazu schweigt der Käufer bislang.
    Das Fährhaus am Stausee in Koblenz hat Gastronomiegeschichte geschrieben – und ist jetzt selbst Geschichte. Das Traditionshaus ist geschlossen und verkauft. Wie es weitergeht, dazu schweigt der Käufer bislang.
    Foto: Sascha Ditscher

    Käufer ist der Unternehmer Frank Gotthardt, Vorstandsvorsitzender der Compugroup Medical AG mit Hauptsitz in Koblenz, einem der führenden Anbieter von Software im medizinischen Bereich mit rund 3700 Mitarbeitern.

    Doch welche Pläne Gotthardt für das Fährhaus hat, dazu schweigt er. Offenbar stehen diese jedenfalls nicht im unmittelbaren Zusammenhang mit der Compugroup. Über die Pressestelle der Firma ließ er auf Nachfrage unserer Zeitung ausrichten, es handele sich dabei um eine „rein private Angelegenheit", zu der er sich gegenüber der Presse nicht äußern wolle.

    Das Fährhaus am Stausee lockte in seiner Geschichte viele große Namen an, wie etwa Franz Beckenbauer, Willy Brandt oder Helmut Kohl. Vor allem aber hatte es viele Stammgäste, die dem Haus die Treue hielten. 1974 übernahm Konieczny das Fährhaus und betrieb es über Jahrzehnte mi seiner Frau. Im Sommer 2013 aber entschied das Ehepaar dann aus Altersgründen, das Fährhaus zu verkaufen. is

    Neues Fährhaus am Stausee: Innenausbau läuft auf HochtourenSpatenstich an der Mosel: Jetzt wächst das neue Fährhaus in die HöheAm Fährhaus am Stausee beginnt eine neue ÄraVier-Sterne-Superior: Neues Fährhaus am Stausee kann endlich entstehen Kritik: Das "neue" Fährhaus wird zu hoch weitere Links
    Koblenz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    epaper-startseite
    Wetter
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C
    Dienstag

    9°C - 14°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerie: Fotos unserer Leser
    Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

    Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
    Koblenzer Stadt-Geschichten

    Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

    Anzeige