40.000

KoblenzJörg Mogendorf wird Pflegedirektor des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein

Auch eine weitere wichtige Personalentscheidung im Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein ist jetzt gefallen: Jörg Mogendorf wird Pflegedirektor des fusionierten Verbunds mit Häusern in Koblenz, Mayen, Nastätten und Boppard. Damit erhält ein ganz wichtiger Bereich einen neuen Kopf – wobei Mogendorf im Haus alles andere als ein Neuling ist. Er war bislang bereits Pflegedirektor im Kemperhof und wird jetzt die Gesamtverantwortlichkeit für die Pflege im Gemeinschaftsklinikum übernehmen. Das bestätigen der neue Aufsichtsratsvorsitzende, Oberbürgermeister Joachim Hofmann-Göttig, und Bernhard Mauel, Geschäftsführer des Gemeinschafsklinikums, im Gespräch mit unserer Zeitung.

Jörg Mogendorf arbeite schon seit Jahren erfolgreich für das Haus, betonte Mauel. Daher sei die Entscheidung für ihn gefallen. Mogendorf wird also die Gesamtverantwortlichkeit übernehmen. Insgesamt wird es aber ein Teammodell ...
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Koblenz & Region
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
epaper-startseite
Wetter
Montag

4°C - 14°C
Dienstag

3°C - 10°C
Mittwoch

5°C - 11°C
Donnerstag

5°C - 12°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf