40.000
Aus unserem Archiv
Koblenz

Brennende Lustmobile in Koblenz: Es war eine Kerze

Eine brennende Kerze hat das Feuer ausgelöst, das in der vergangenen Woche drei Lustmobile auf dem Koblenzer Straßenstrich völlig zerstört hat.

So sah es am Tag nach dem Feuer an der Brandstelle aus.
So sah es am Tag nach dem Feuer an der Brandstelle aus.
Foto: Lars Wienand

Wie die Polizei auf RZ-Nachfrage erklärt, wurde der Brand demnach durch fahrlässige Brandstiftung verursacht. Einen kriminellen Hintergrund schließen die Ermittler demnach aus.

Vergangene Woche waren die drei Wohnwagen in der August-Horch-Straße in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr hatte den Brand zwar rasch unter Kon-trolle, von den Gefährten, in denen Prostituierte ihre Dienste anboten, blieb jedoch nicht viel übrig.

Die Ermittlungen sind nun abgeschlossen – es war die Kerze, eine Vermutung, die die Polizei schon in der ersten Meldung über das Feuer äußerte. Es gab Zeugenhinweise, wonach in einem der Wagen öfter mal eine Kerze brenne. Wie das Präsidium nun erklärt, sei es in diesem Metier durchaus üblich, "dass man den Freiern zeigt, dass ,frau' noch nicht Feierabend gemacht hat". Dies geschieht, indem kleine Lichter oder auch Kerzen in Wohnwagen brennen. "Im vorliegenden Fall konnte das Feuer einer Kerze auf einen Vorhang im Wohnwagen übergreifen und so binnen kurzer Zeit insgesamt drei Arbeitsstätten von Prostituierten vernichten. Personen sind zum Glück keine zu Schaden gekommen", erklärt eine Pressesprecherin der Polizei.

Die Überreste der Wohnwagen stehen immer noch an der Straßenecke in der Nähe des Kreisels vor der Ortseinfahrt von Kesselheim. Wie lange sie noch dort bleiben, sei eine Entscheidung der Versicherungen und der Geschädigten. "In der Regel dauert dies eine bis drei Wochen", so die Polizei weiter. "Für die Beseitigung des Brandschuttes ist stets der Eigentümer der verbrannten Sache verantwortlich." Im Interesse der Benutzerinnen der drei Wohnwagen dürfte eine schnelle Aufräumaktion liegen: Der Polizei sagten sie, dass sie bis zum Aufstellen neuer Wohnwagen nicht arbeiten würden. tim

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Samstag

16°C - 29°C
Sonntag

17°C - 29°C
Montag

17°C - 30°C
Dienstag

17°C - 29°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

Anzeige