40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Rhein-Hunsrück-Zeitung
  • » Aussichtsturm Spitzer Stein: Zukunft ist weiter ungewiss
  • St. GoarAussichtsturm Spitzer Stein: Zukunft ist weiter ungewiss

    Wird der Aussichtsturm auf dem spitzen Stein auf den Rheinhöhen zwischen Urbar und Niederburg abgebaut oder kann er doch noch saniert werden? Diese Frage beschäftigte erneut den Verbandsgemeinderat St. Goar-Oberwesel in seiner jüngsten Sitzung. Das Gremium kam zu dem Schluss, dass es abwarten möchte, wie ein Gutachter die Lage einschätzt.

    Abreißen oder doch sanieren?

    Der vom Schwammpilz befallene Turm könnte saniert werden, indem marode Balken ausgetauscht und mindestens 15 Zentimeter lange Stützen aus Metall oberhalb der Betonfundamente eingesetzt würden. ...

    Lesezeit für diesen Artikel (303 Wörter): 1 Minute, 19 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Boppard Simmern
    Meistgelesene Artikel
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Freitag

    9°C - 15°C
    Samstag

    7°C - 15°C
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    8°C - 10°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Jahresrückblick 2016 der RHZ
    Anzeige