40.000
Aus unserem Archiv
Rhein-Hunsrück

Am ersten Advent locken die Märkte

Groß war der Andrang auf den Hunsrückhöhen und am Mittelrhein. Die Weihnachtsmärkte zogen die Besucher an.

Ein neues Konzept verpasste die Marktkommission in Simmern dem Weihnachtsmarkt. Rund um den Schinderhannesplatz tummelten sich am Wochenende die Besucher und genossen ihren Glühwein oder eine Wildbratwurst vom Forstamt. Liebevoll dekoriert war das Gelände um das Simmerner Wahrzeichen. Versuch geglückt, kann man behaupten. Der Weihnachtsmarkt in neuem Gewand wurde jedenfalls allseits gelobt.

Nicht minder viel Betrieb herrschte auf den Märkten in Boppard, Emmelshausen und Oberwesel. Auch in Sohren war jede Menge los in der Bürgerhalle und davor. Neben den größeren Märkten finden aber auch die kleineren Adventsmärkte in den einzelnen Dörfern ihr Publikum. Der Schneefall am Sonntag sorgte neben dem Lichterglanz für zusätzlich festliche Atmosphäre.

Boppard Simmern
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

Regionalwetter
Donnerstag

15°C - 27°C
Freitag

15°C - 27°C
Samstag

14°C - 23°C
Sonntag

14°C - 22°C
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach