40.000

RemagenRemagen wehrt sich mit buntem Bürgerfest gegenNeonazidemo

Ein friedliches, buntes, vielseitiges Fest wollen Remagener Kirchen, Gruppen und Vereine am 23. November feiern (12 bis 17 Uhr). So wollen sie sich gegen den sogenannten Gedenkmarsch der Neonazis wehren, der für denselben Tag angemeldet ist und traditionell die Schwarze Madonna in der Friedenskapelle als Ziel hat.

Für das Bürgerfest auf dem Marktplatz hat die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer als Rednerin zugesagt. Das Motto des diesjährigen Tags der Demokratie lautet: "Remagen ist bunt - zusamme stonn, zusamme hale, ...
Lesezeit für diesen Artikel (615 Wörter): 2 Minuten, 40 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Ahrweiler
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
Dienstag

3°C - 8°C
Mittwoch

5°C - 11°C
Donnerstag

5°C - 12°C
Freitag

4°C - 14°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach