40.000

Kreis AhrweilerIm Kreis Ahrweiler fehlt es an Wohnraum für Asylanten

Wie sieht die Situation der Flüchtlinge angesichts der anwachsenden Krisenherde insbesondere in Syrien im Kreis Ahrweiler aus? Damit beschäftigte sich der Migrationsbeirat des Kreises bei seiner ersten Sitzung nach der Sommerpause in der Kreisverwaltung.

Eva Pestemer vom Migrationsdienst des Caritasverbandes Rhein-Mosel-Ahr gab einen kurzen Einblick: "Derzeit sind es nach meinem Kenntnisstand 240 Asylbewerber im Kreis, vornehmlich aus Syrien. Doch das Auffanglager in Trier, ...
Lesezeit für diesen Artikel (321 Wörter): 1 Minute, 23 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Ahrweiler
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
Mittwoch

2°C - 13°C
Donnerstag

3°C - 16°C
Freitag

6°C - 17°C
Samstag

0°C - 16°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach