40.000

Bad Münster-EbernburgMachbarkeit prüfen: Brücke über die Nahe ins Huttental?

Der Ortsbeirat von Bad Münster am Stein-Ebernburg nimmt eine alte Idee wieder auf und wünscht sich einen Brückenschlag ins Huttental, um in Zeiten, wenn die Fähre nicht verkehrt, Wanderern die Querung an dieser Stelle der Nahe zu ermöglichen. Bei einer Gegenstimme stimmte das Gremium am Mittwochabend dafür, prüfen zu lassen, ob eine Brücke dort auch tatsächlich machbar ist.

CDU und SPD hatten den Antrag gemeinsam eingebracht, der von Erich Menger ausführlich begründet wurde. „Ich halte das für wichtig, weil der Wandertourismus künftig weiter zunehmen wird und eine große ...

Lesezeit für diesen Artikel (376 Wörter): 1 Minute, 38 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

 

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Das war's: Unser Jahresrückblick 2017
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

epaper-startseite
Regionalwetter
Mittwoch

-2°C - 6°C
Donnerstag

-3°C - 5°C
Freitag

-4°C - 4°C
Samstag

-6°C - 5°C
Nahe am Ball
Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
Jahresrückblick 2016