40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Bauern und Feuerwehr gemeinsam im Einsatz
  • Aus unserem Archiv
    Becherbach

    Bauern und Feuerwehr gemeinsam im Einsatz

    Bei einem Flächenbrand stand am Montag Nachmittag ein sechs Hektar großes Getreidefeld in Flammen.

    Bauern mit Wasser- und Jauchefässern und die Feuerwehr arbeitenden Hand in Hand.
    Bauern mit Wasser- und Jauchefässern und die Feuerwehr arbeitenden Hand in Hand.
    Foto: sebastian Schmitt

    Ein gemeinsamer Einsatz von 50 Feuerwehrleuten und Landwirten, die mit Wasserfässern und Grubbern zu Hilfe eilten, verhinderten am Montag auf einer sechs Hektar großen Getreidefläche bei Becherbach Schlimmeres. Bei Erntearbeiten war ein Stoppelfeld gegen 15.30 Uhr in Brand geraten. Zunächst war nur von einem kleineren Feuer die Rede, doch schnell fraßen sich die Flammen durchs trockene Stroh, bedrohten Getreide und Wald.

    Die Rauchwolken waren weithin sichtbar. Auch in Kirn war klar: Da brennt's irgendwo lichterloh.
    Die Rauchwolken waren weithin sichtbar. Auch in Kirn war klar: Da brennt's irgendwo lichterloh.
    Foto: sebastian Schmitt

    Die Einheiten von Becherbach, Limbach, Otzweiler, Bärenbach, Heimweiler und Kirn bekämpften die Flammen, fuhren im Pendelverkehr Wasser aus Heimweiler an den Brandort. Wehrleiter Norman Barth lobte den Einsatz der Bauern, die alles stehen und liegen ließen und ihrem Kollegen Frank Schätzel zu Hilfe eilten. Mit Grubbern wurden um die abgebrannten Flächen „Runden gedreht“ und dann gut bewässert. Wirtschaftswege zwischen Feld und Wald verhinderten einen drohenden Waldbrand. Auch mit Feuerpatschen wurde das Übergreifen verhindert. Für weitere Flächenbrände in der brütenden Hitze sind in vielen Dörfern Vorkehrungen getroffen worden: Die Wasserfässer sind gefüllt. Wehrleiter Barth: "Wir sind froh, dass hier im ländlichen Raum die Zusammenarbeit mit den Landwirten so gut funktioniert. Da braucht man nicht extra um Hilfe zu bitten, die machen von sich aus mit und engagieren sich, wenn's brennt." Armin Seibert/Sebastian Schmitt

    Bad Kreuznach
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    9°C - 17°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    9°C - 13°C
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Jahresrückblick 2016