40.000

Bad Kreuznach: Kritik und Lob am Ein-Euro-Jobber-Modell

Kreis Bad Kreuznach – Einst gefeiert als Wiedereingliederungshilfe Arbeitsloser ins Berufsleben hat sich das Thema Ein-Euro-Jobber aber auch zum Dauerstreitthema entwickelt. Was darf ein Ein-Euro-Jobber? Wann schadet er Betrieben, wann ist die Grenze zur Schwarzarbeit überschritten?

„Wir haben die Einrichtung von Ein-Euro-Jobbern schon immer kritisiert, da die geförderte Arbeit mit den regulären Betrieben konkurriert und mehr Arbeitslosigkeit schafft“, schreiben Kreishandwerksmeister Jürgen Günster und Geschäftsführer Gerhard Schlau.

Sie ...

Lesezeit für diesen Artikel (509 Wörter): 2 Minuten, 12 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Oeffentlicher Anzeiger
Meistgelesene Artikel
Anzeige
UMFRAGE
Umfrage: Wenn's wehtut erstmal googeln?

Wer ist bei Schmerzen oder Unwohlsein ihre erste Adresse?

Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Regionalwetter
Donnerstag

0°C - 8°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-3°C - 2°C
Sonntag

-4°C - 2°C
epaper-startseite