40.000

MittelrheinZweiter Workshop zur Buga 2031: Bürger geben den Planern viele Hausaufgaben mit

Andreas Jöckel

Jede Menge Hausaufgaben haben die Bürger aus dem Welterbe Oberes Mittelrheintal den professionellen Planern der Buga 2031 mit auf den Weg gegeben. „Mein Dorf im Buga-Sommer 2031“ lautete das Thema des zweiten Bürger-Workshops im Kulturhaus Oberwesel. Hunderte Ideen für größere und kleinere Ausstellungsflächen, Veranstaltungen und Inszenierungen, Kulinarik sowie Park-and-ride-Flächen waren in kurzer Zeit zusammengetragen.

Dass alle 50 Gastgeberorte im Welterbe zumindest für einen Tag auch Gastgeber der Buga sind, ist ein ehrgeiziges Ziel der Machbarkeitsstudie, die bis November erarbeitet wird und als offizielle ...
Lesezeit für diesen Artikel (538 Wörter): 2 Minuten, 20 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rhein-Lahn-Zeitung (West)
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Sonntag

-5°C - 2°C
Montag

-4°C - 2°C
Dienstag

-2°C - 2°C
Mittwoch

-3°C - 2°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite