40.000

MittelrheinZentrum am Mittelrhein: Welterberegion will Kompetenzen stärker bündeln

Andreas Jöckel

Ein Kompetenzzentrum Mittelrhein soll die verschiedenen Kräfte im Welterbe Oberes Mittelrheintal und darüber hinaus bündeln. Mit der Umsetzung hat die Versammlung des Welterbe-Zweckverbandes den Vorstand und die Geschäftsführung einstimmig im Juni 2017 beauftragt. In St. Goarshausen arbeiten bereits mehrere regionale Institutionen gemeinsam unter einem Dach.

Als Vermieter stellt die Verbandsgemeinde Loreley gern die Räume in der Dolkstraße 19 zur Verfügung. Dort arbeitet ohnehin bereits seit einigen Jahren das Team von Welterbemanagerin Nadya König-Lehrmann mit der ...

Lesezeit für diesen Artikel (370 Wörter): 1 Minute, 36 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Ems Lahnstein
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Montag

4°C - 9°C
Dienstag

1°C - 7°C
Mittwoch

1°C - 5°C
Donnerstag

0°C - 5°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite