40.000

LahnsteinWas wird aus dem Lahnsteiner Marktplatz? Schöner Park oder schöner parken?

Tobias Lui

Eigentlich sollte in der jüngsten Stadtratssitzung, der letzten in diesem Jahr, der Bebauungsplan Nummer 44 für den Niederlahnsteiner Marktplatz auf den Weg gebracht werden – doch der Rat folgte der Empfehlung des Fachbereichsausschusses 4 (FB4) und setzte den Punkt vorerst ab. Der Grund: Wie schon im Ausschuss fühlen sich auch die Ratsmitglieder ein wenig überrumpelt über die Höhenangaben im Bebauungsplan: Stadtplaner Winfried Hoß hat Maximalbauhöhen von 15 und 20 Metern angegeben – viele fürchten um das optische Erscheinungsbild.

Ein geruhsamer Park im Herzen Niederlahnsteins? Diese Fotomonate ist zwar eine „Spinnerei“, könnte aber in Teilen durchaus Realität werden. Zumindest gibt es aktuell viele Ideen, die diskutiert werden. Dazu ...
Lesezeit für diesen Artikel (536 Wörter): 2 Minuten, 19 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Ems Lahnstein
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Donnerstag

0°C - 4°C
Freitag

-1°C - 3°C
Samstag

-1°C - 2°C
Sonntag

3°C - 5°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite