40.000

Nastätten/KoblenzMehrere Krankenhäuser schließen sich zusammen: Auch Paulinenstift in Nastätten ist dabei

Der Krankenhauslandschaft steht ein gewaltiger Umbruch bevor: Nach Informationen der Rhein-Zeitung sollen das Gemeinschaftsklinikum Koblenz-Mayen (Kemperhof und St. Elisabeth) sowie das Stiftungsklinikum Mittelrhein, zu dem auch das Diakoniezentrum Paulinenstift in Nastätten gehört, rückwirkend zum 1. Januar fusionieren.

Das Krankenhaus in Nastätten ist von der geplanten Fusion betroffen: Es gehört zum Stiftungsklinikum Mittelrhein, das mit dem Gemeinschaftsklinikum Koblenz-Mayen zusammengeschlossen wird. Foto: Norbert Schmiedel Von Reinhard Kallenbach und Tobias ...
Lesezeit für diesen Artikel (613 Wörter): 2 Minuten, 39 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Rhein-Lahn-Zeitung Bad Ems
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Regionalwetter
Montag

4°C - 15°C
Dienstag

3°C - 11°C
Mittwoch

5°C - 12°C
Donnerstag

5°C - 13°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite