40.000

NastättenGanz schön unter Strom: Probefahrer sind geflasht vom Elektro-Auto

Thorsten Stötzer

Bis zum Jahr 2020 möchte die Bundesregierung gerne 1 Million Elektro-Fahrzeuge auf Deutschlands Straßen sehen. 2017 wurden 58 000 solcher Autos zugelassen. Nur 28 Prozent der Manager in der Bundesrepublik glauben, dass sich die E-Mobilität durchsetzt. Das sind einerseits ambitionierte und andererseits skeptisch stimmende Zahlen, die Michael Krause vom Forschungsnetzwerk Mittelstand präsentiert, als er in Nastätten eine Podiumsdiskussion zum Thema moderiert.

Eingeladen hat der Bundesverband der mittelständischen Wirtschaft (BVMW), es diskutieren Praktiker und Politiker. „Wir müssen Bewusstsein bilden“, findet Landrat Frank Puchtler (SPD), der den Ausbau der E-Mobilität auch in den ...

Lesezeit für diesen Artikel (588 Wörter): 2 Minuten, 33 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Ems Lahnstein
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Freitag

10°C - 25°C
Samstag

12°C - 21°C
Sonntag

11°C - 23°C
Montag

6°C - 17°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite