40.000
Aus unserem Archiv
Herdorf

„Pariser Flair“: Herdorf liegt jetzt an der Seine

Sympathisch, kreativ und sehr unterhaltsam – so präsentierten sich das Duo „Pariser Flair“ und Tenor Joseph Schnurr am Samstag bei ihrem Konzert im Herdorfer Hüttenhaus. Für die aus drei verschiedenen Ländern stammenden Musiker war es der erste Auftritt im Städtchen. Organisiert hatte ihn der Kreis der Kulturfreunde Herdorf: Deren alle zwei Jahre stattfindendes Vorsilvesterkonzert hatte diesmal das Land Frankreich zum Thema.

Das Duo „Pariser Flair“ und Joseph Schnurr begeistern bei buntem Abend mit Konzert, Comedy und „Stadtführung“ durch Paris.  Foto: Carolin Raab
Das Duo „Pariser Flair“ und Joseph Schnurr begeistern bei buntem Abend mit Konzert, Comedy und „Stadtführung“ durch Paris.
Foto: Carolin Raab

Im ersten Teil des Konzerts gab das großartig harmonierende Trio Lieder aus Oper, Operette und Musical zum Besten. Mit Stücken wie „Ich lade gern mir Gäste ein“ oder „Tonight“ aus dem Musical „West Side Story“ bewiesen die Künstler großes musikalisches Können, Humor und Charme. Zwischen den einzelnen Liedern stellten Marie Giroux und Jenny Schäuffelen von „Pariser Flair“ skurrile Silvesterbräuche aus aller Welt vor und entlockten den rund 140 Gästen schallende Lacher. Natürlich wurden auch deutsche Traditionen aufs Korn genommen. „Warum wünscht man sich eigentlich einen guten Rutsch?“, fragte Marie Giroux die Zuhörer. „Hofft man etwa, dass der Nachbar ausrutscht und sich ein Bein bricht?“

Nach der Pause unternahmen die Damen von „Pariser Flair“ mit dem Publikum eine Reise in die Stadt an der Seine. Neben Geheimtipps zu Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Kultur hatten Schäuffelen und Giroux auch einige kreative Mitmach-Aktionen für die Zuschauer: So gab es etwa bei einem Song-Quiz einen Camembert zu gewinnen. Durch bekannte französische Chansons wie „Sous le ciel de Paris“ gaben die Musikerinnen einen Vorgeschmack auf die einzigartige Pariser Atmosphäre und Lebensart. Da Paris bekanntlich die Stadt der Liebe ist, gab es auf der kurzweiligen Reise auch Liebeslieder zu hören – auf Französisch, Englisch und Deutsch.

„Ich hoffe, Sie haben jetzt Lust, einmal nach Paris zu reisen“, sagte Marie Giroux, als der musikalische Kurztrip und das Konzert am Ende angelangt waren. Doch so schnell ließ das Publikum „Pariser Flair“ und Joseph Schnurr nach ihrer sehr unterhaltsamen Vorstellung nicht gehen: Vier Zugaben musste das Trio spielen, bevor der donnernde Applaus im Hüttenhaus verebbte. Carolin Raab

Altenkirchen Betzdorf
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Markus Kratzer (kra)
Redaktionsleiter
Tel 02681/9543-21
E-Mail
Volker Held (vh)
stv. Redaktionsleiter
VG Altenkirchen
Tel 02681/9543-33
E-Mail
Elmar Hering (elm)
Redakteur
VG Wissen & Hamm
Tel 02681/9543-13
E-Mail
Andreas Neuser (an)
Redakteur
VG Betzdorf, Gebhardshain
Tel 02741/9200-68
E-Mail
Daniel Weber (daw)
Redakteur  
VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
Tel 02741/9200-67
E-Mail
Peter Seel (sel)
Redakteur VG Kirchen
Tel 02741/9200-65
E-Mail
Sonja Roos (sr)
Redakteurin VG Hamm
Tel 02681/9543-19
E-Mail
Beate Christ (bc)
Reporterin VG Flammersfeld
Tel 0170/2110166
E-Mail
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach