Westerburg

Altes Schwinn-Gebäude: Gericht erläutert Mängel an Rewe-XL-Plan

Eine Woche nach der Urteilsverkündung hat das Oberverwaltungsgericht (OVG) Rheinland-Pfalz in Koblenz begründet, warum der Bebauungsplan der Stadt Westerburg für das Schwinn-Gelände unwirksam ist. Demnach ist der Plan unter anderem deshalb mangelhaft, weil die zu erwarteten Verkehrsflüsse rund um den neuen Vollsortimenter Rewe XL nicht ausreichend dargestellt sind.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net