Dernbach

Katharina Kasper: Warum die Begegnung mit ihr verändert

Die Provinzoberin der Dernbacher Schwestern, Theresia Winkelhöfer, hat rechtzeitig zur Heiligsprechung einen biografischen Roman mit dem Titel „Katharina Kasper. Auf den Spuren einer Heiligen“ vorgelegt. Wer bislang wenig über die Ordensgründerin gehört hat und wissen möchte, wie Katharina gelebt hat und was für ein Mensch sie war, der sollte zu dieser Neuerscheinung greifen. Verpackt in eine kurzweilige Romanhandlung, die passagenweise aus historischen Quellen zitiert, erfahren die Leser viel über das Leben, die Persönlichkeit und das Wirken der Westerwälder Ordensfrau.

Stephanie Kühr Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net