Archivierter Artikel vom 28.08.2019, 17:54 Uhr
Plus
Limburg

Mit dem Hammer darf getestet werden: Neue Katharina-Kasper-Glocke steht jetzt im Limburger Dom

„Es ist ein gelungenes Werk“, entfährt es Elmar Moosbrugger beim Blick auf die neue Glocke des Limburger Doms. Für ihn wird es so etwas wie das tägliche Werkzeug, schließlich gehört das Geläut der Kathedralkirche für den Domküster zu seinen täglichen Aufgaben. Bis Moosbrugger die neue Glocke allerdings erstmals gemeinsam mit den weiteren neuen Glocken läuten darf, werden noch einige Wochen ins Land gehen.

Von Andreas Egenolf Lesezeit: 3 Minuten
+ 21 weitere Artikel zum Thema