Dernbach

Zur Not auch im Bordell: Ordensschwester hilft Frauen

„Ich bin durchaus feministisch, aber nicht unbedingt im Sinn von Alice Schwarzer“, sagt Annemarie Pitzl. Die 66-jährige Ordensfrau, die aus dem oberbayerischen Schonau gebürtig ist und heute in Koblenz wohnt, gehört seit 40 Jahren zu den Dernbacher Schwestern. In dieser Zeit hat sie sich immer wieder für Frauen eingesetzt. „Ich habe gesehen, wie benachteiligt die eine Hälfte der Gesellschaft teilweise ist. Deshalb will ich mich engagieren, damit auch Frauen Zugang zu Schule, Ausbildung und Studium haben“, erklärt Schwester Annemarie.

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net