Plus
Netzbach

Saalü in Netzbach: Star des Abends ist das Dorf

Wer heiratslustigen Töchtern Männer verschaffte, ist nur eine der Fragen, die das Heimatvarieté Saalü!, eine Veranstaltung des Gemeinde- und Städtebundes, die mit Unterstützung des Ministeriums für Kultur und mit Geschichten aus Dorf und Saal im 24. Jahr im Land unterwegs ist, am Samstag, 17. Juni, in der Netzbacher Mehrzweckhalle stellen wird. Das an der hessischen Landesgrenze auf einer Aarhöhe gelegene Dorf, das einst halb Bauern-, halb Arbeiterdorf mit ein paar Eisenbahner-Beamten war und wo heute noch vier Flutlichtbauern, wenig Gewerbe, aber viel farbenfestfrohe Kunst und Kultur arbeiten, wird einen ganzen Saalü!-Abend lang Thema sein.

Lesezeit: 3 Minuten
In dieser Nähe zum Dorf und seinen großartigen Geschichtenerzählern und Akteuren liegt, so Projektleiterin Martina Helffenstein, das Erfolgsgeheimnis des Dauerbrenners Saalü: „Die lebhafte Dorfkultur wird von der Saalü!-Truppe liebevoll und kabarettistisch-komödiantisch in Szene gesetzt wird. Das Dorf wird zum Star.“ Dafür schickt Saalü! drei Dorf-Inspektoren nach Netzbach: Herr Müller ist ...