Plus
Limburg/Bad Camberg

Nach Ausraster: „Astreiner Arier“ vor Gericht

Die drohende Wohnungsräumung soll einen 47-jährigen Mann völlig aus der Fassung gebracht haben. Der außerordentlich schwierige Zeitgenosse muss sich nun vor Strafrichter Reichwein am Limburger Amtsgericht wegen Volksverhetzung verantworten.

Lesezeit: 2 Minuten
Der bereits dreimal unter anderem wegen Gefährdung des öffentlichen Friedens in Deutschland verurteilte und arbeitslose Mann, der zur Tatzeit in Bad Camberg wohnte, bekam im Juni 2017 Besuch von einer Gerichtsvollzieherin, die bei dem Mann eine Wohnungsräumung durchführen sollte. Dabei sei es zu Wutausbrüchen des Angeklagten, verbalen Entgleisungen und körperlichen Attacken ...