Plus
Holzheim

Ein Blick zurück: Holzheim feiert Kirmes mit viel Tradition

„Quetschekuche unn Rippche met Sauerkraut“ gehören zur Kirmes wie das obligatorische Kirmeslied. Doch in diesem Jahr ist alles durch Corona etwas schaumgebremst. Aber gefeiert wird in Holzheim trotzdem.

Von Wilma Rücker
Lesezeit: 2 Minuten
Am Samstag wurden von der Kirmesgesellschaft frisch gefällte Tannenbäume geholt, bunt geschmückt und an den bekannten Holzheimer Gaststätten aufgestellt. Der alte Kirmesruf „En Holzem ess Kermes – is de Jakob net dehamm – ei da is e off de Kermes“ durfte auch in diesem Jahr wieder durch Holzheims Gassen schallen. Sonntags ...