Plus
Herold

Bus ausgebremst: Glätte sorgt für einigen Wirbel im Rhein-Lahn-Kreis

Glatteis zwischen Herold und Ergeshausen hat am Freitagmorgen dafür gesorgt, dass mehrere Busse ihre Fahrt unterbrechen mussten. Eigentlich sollten sie Schüler zu ihren Schulen in Katzenelnbogen bringen, doch die Gefällstrecke von Herold in Richtung Ergeshausen war so vereist, dass die Fahrer sich gegenseitig informierten und aus Sicherheitsgründen entschieden, die Fahrt nicht fortzusetzen. Auch ein Streudienstfahrer, der vor Ort unterwegs war, habe den Busfahrern geraten, ihre Fahrt auf keinen Fall fortzusetzen, weil sie sonst an der Gefällstrecke ins Rutschen kommen könnten.

Von Dagmar Schweickert
Lesezeit: 3 Minuten
Einige Kinder aus Herold liefen daraufhin zu Fuß zurück nach Hause. Andere Schüler ihre Eltern per Handy, um abgeholt und entweder nach Hause oder per Auto in die Schule gebracht zu werden. Innerhalb kürzester Zeit bildeten sich so viele Fahrgemeinschaften. In der Realschule plus/FOS im Einrich fehlten zu Beginn des ...