Plus
Limburg

Borkenkäfer: Schädlinge setzen dem Wald enorm zu

Insgesamt sind auf den Waldflächen der Stadt Limburg in diesem Jahr rund 17.500 Jungpflanzen auf einer Fläche von über acht Hektar angepflanzt worden. Dem gegenüber steht im ablaufenden Jahr ein Einschlag in einer Größe von 7200 Festmetern, das liegt deutlich über dem sogenannten ausgeglichenen Hiebsatz, der für 2020 1300 Festmeter betragen hätte.

Lesezeit: 2 Minuten
Unter der Regie von HessenForst sind im Frühjahr trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie 4700 Pflanzen auf einer Fläche von zwei Hektar gesetzt worden, erläutert Revierförsterin Nadine Ströbele. Unter den 4700 neu gesetzten Pflanzen befanden sich auch 500 Nadelgehölze (Tanne und Lärche). Im Herbst wurden dann weitere, rund 12.800 Pflanzen gesetzt. ...