Archivierter Artikel vom 09.08.2011, 14:15 Uhr
Balduinstein/Diez

Waserleiche obduziert: kein Verbrechen

Die 68-jährige Frau, die am Sonntag tot aus der Lahn geborgen worden ist, ist keinem Verbrechen zum Opfer gefallen.

Nach der Obduktion der Leiche am Dienstagmorgen geht die Polizei zweifelsfrei von einem Unglücksfall aus. Wie berichtet, war die Frau aus Limburg am Samstagabend mit ihrem Lebensgefährten noch auf der Sachsenhäuser Kirmes in Diez gesehen worden. Dann verschwand sie spurlos. Ein Bootsfahrer hatte die Leiche am Sonntagmorgen im Gestrüpp am Ufer der Lahn bei Balduinstein entdeckt, wo sie von Feuerwehrleuten aus Altendiez aus dem Fluss geborgen wurde.