Plus
Limburg

Stephanshügel: An einstige Limburger Basaltkuppe erinnert heute nur noch der Straßenname

Die Kreis- und Domstadt Limburg liegt im romantischen Lahntal gerade mal 116 Meter über dem Meeresspiegel. Vorzugsweise wirbt die Stadt mit ihrer günstigen Lage zwischen Taunus und Westerwald, ohne selbst ein geografisches Gipfelerlebnis anbieten zu können. Dennoch sind die Einwohner stolz auf ihre Berge: den Domberg und den Greifenberg, dem sich der Hammerberg anfügt, die Anhöhe Blumenrod im Süden und auf der anderen Stadtseite den Schafsberg, auch die Offheimer Höhe. In früheren Jahrhunderten gehörte auch südwestlich der Stadt der Stephanshügel zu den nennenswerten Erhebungen, an den heute nur noch eine Straßenbezeichnung erinnert.

Von Dieter Fluck Lesezeit: 4 Minuten