Plus
Limburg

Mordprozess um Löhnberger fortgesetzt: Anklage und Verteidigung liefern sich hitzigen Schlagabtausch

Mit einem bisweilen hitzigen Wortgefecht ist am Mittwoch der Mordprozess gegen einen 61-jährigen Löhnberger vor dem Limburger Landgericht fortgesetzt worden. Anlass war die Befragung des forensischen Gutachters Hartmut Berger. Der Experte der Frankfurter Universität hatte eines der mutmaßlichen Opfer des Mannes begutachtet, dem vorgeworfen wird, mehrere psychisch labile Frauen in den Suizid gedrängt haben zu wollen.

Von Mika Beuster Lesezeit: 2 Minuten
+ 10 weitere Artikel zum Thema