Limburg

Limburger Mordprozess stockt: Kamerateam sorgt für Kritik

Nach einem Zwischenfall mit einem Kamerateam muss das Landgericht Limburg im Prozess gegen einen Mann, der Frauen zum Suizid gedrängt haben soll, erneut über die Aussetzung des Verfahrens entscheiden. Einen entsprechenden Antrag stellte die Verteidigung am zweiten Verhandlungstag am Donnerstag.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net