Archivierter Artikel vom 31.03.2014, 18:47 Uhr
Limburg

Küchenbrand in Eschhofen

In einem Zweifamilienhaus in der Joseph-Schüssler-Straße in Eschhofen ist am Montagnachmittag in der Erdgeschosswohnung der Bereich um den Herd in Brand geraten.

Wie die Polizei berichtet, hatte ein Familienmitglied den Herd ausschalten wollen, wohl aber den Bedienknopf auf die höchste Kochstufe gestellt. Die Hitze hatte auf den Herdbereich übergegriffen und ein Feuer entfacht. Zwei Familienmitglieder und ein Helfer aus der Nachbarschaft wurden mit Verdacht auf Rauchgaseinwirkung zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Sie hätten versucht, wichtige Gegenstände aus der verqualmten Wohnung zu retten, so die Polizei, die den Sachschaden auf etwa 10.000 Euro beziffert. flu