Frankfurt/Rhein-Lahn

Kirche hat Ressourcen im Blick: Es geht um Klima, Frieden und Gerechtigkeit

Mehr Klimaschutz, der Beginn einer friedensethischen Debatte auf allen kirchlichen Ebenen sowie die Suche nach einem gerechteren Wirtschaften zwischen Nord und Süd – das waren neben den Haushaltsberatungen für 2020 die inhaltlichen Schwerpunkte der Kirchensynode in Frankfurt. Für die vier Landessynodalen aus dem Dekanat Nassauer Land war wichtig dabei, dass es nicht bei der Diskussion in Frankfurt bleibt, sondern auch ganz praktische Anregungen davon in die heimischen Kirchengemeinden mitgenommen werden.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net