Archivierter Artikel vom 14.04.2021, 09:00 Uhr
Plus
Rhein-Lahn

Inzidenz im Rhein-Lahn-Kreis drei Tage über 100: Ab Freitag gilt nächtliche Ausgangssperre

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Rhein-Lahn-Kreis ist auch am Dienstag und damit den dritten Tag in Folge über die Schwelle von 100 Corona-Infektionen je 100.000 Einwohner gestiegen. Daher muss der Kreis gemäß der 18. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz die vom Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz vorgegebene Allgemeinverfügung mit einschränkenden Schutzmaßnahmen erlassen. Diese Allgemeinverfügung tritt mit Wirkung zum Freitag, 16. April 2021, 0 Uhr, in Kraft. Die Allgemeinverfügung soll zunächst bis einschließlich 25. April 2021 gelten und enthält folgende weitere Schutzmaßnahmen: