Archivierter Artikel vom 25.11.2020, 11:47 Uhr
Diez/Bad Ems-Nassau

Im Zickzack mit 1,8 Promille unterwegs: Betrunkener Fahrradfahrer vor Diezer Amtsgericht

Unübersehbar fahruntüchtig – das galt für einen 32-jährigen Tatverdächtigen Mitte April dieses Jahres: In Zickzackkurven war er mit dem Fahrrad auf der Straße unterwegs. Schließlich lag er nach einem Sturz im Straßengraben, wo die alarmierte Polizei ihn dann offenbar auch vorfand. Trotz dieser Umstände ging die Irrfahrt mit mindestens 1,8 Promille im Blut für den Mann noch vergleichsweise glimpflich aus. Ein Nachspiel hatte die Fahrt, die im Gebiet der Verbandsgemeinde Bad Ems-Nassau stattfand, aber dennoch.

Johannes Koenig Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net