Heistenbach

Hauptverteiler aufgestellt: Hier laufen in Heistenbach künftige die Glasfaserleitungen zusammen

Die Deutsche Glasfaser hat kürzlich einen Hauptverteiler für das zukünftige Glasfasernetz in Heistenbach aufgestellt. Im sogenannten „POP“ (Point of Presence) laufen alle Glasfaseranschlüsse zusammen. Er leitet den ankommenden und abgehenden Datenverkehr weiter und verbindet das Netz vor Ort mit dem Rest der Welt – ein Internetanschluss mit Lichtgeschwindigkeit.

Im Einsatz bei der POP-Aufstellung in Heistenbach (von links): Justus-Jonathan Platen (Projektmanager Deutsche Glasfaser), Jwan Osman (Bauleiter Deutsche Glasfaser) und Mirko Unkelbach (Ortsbürgermeister).
Im Einsatz bei der POP-Aufstellung in Heistenbach (von links): Justus-Jonathan Platen (Projektmanager Deutsche Glasfaser), Jwan Osman (Bauleiter Deutsche Glasfaser) und Mirko Unkelbach (Ortsbürgermeister).
Foto: privat

Der Hauptverteiler lässt sich in Heistenbach in der Luisenstraße 10 finden. „Die Aufstellung verlief schnell und ganz nach Plan“, so Projektleiter Justus-Jonathan Platen von Deutsche Glasfaser.

Zur Aufstellung des POP war Ortsbürgermeister Mirko Unkelbach persönlich vor Ort und packte tatkräftig mit an. Die Gemeinde hatte sich für den Ausbau mit der Deutschen Glasfaser entschieden, um die Zukunftsfähigkeit von Heistenbach zu sichern. Nun ist die Aufstellung der Point of Presence in der Verbandsgemeinde Diez abgeschlossen – in Kürze beginnt der Glasfaserausbau von Deutsche Glasfaser für das laut den Anbietern schnellste Netz dank reiner Glasfaser.

Kurzentschlossene haben die Möglichkeit, auch jetzt während der Bauphase noch einen Vertrag abzuschließen. Um persönlich mit den Mitarbeitern des Baubüros von Deutsche Glasfaser in Kontakt zu treten, können sie sich an das Baubüro in Hünfelden-Dauborn, Neuherbergstraße 2, wenden. Die Öffnungszeiten sind donnerstags von 10 bis 13 Uhr und von 14 bis 17 Uhr.

Alle weiteren Fragen zum Bau beantwortet Interessenten auch die kostenlose Deutsche Glasfaser Bau-Hotline unter Telefon 02861/890.609 40, montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 20 Uhr.