Archivierter Artikel vom 28.05.2021, 17:22 Uhr
Plus
Diez

Greensill-Pleite: VG Diez plant mit dem Schlimmsten

„So etwas wird uns nicht mehr passieren.“ Das versicherte die Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde (VG) Diez, Claudia Schäfer, während der jüngsten Sitzung des Diezer Stadtrats. Gemeint war der Verlust von bis zu 7 Millionen Euro. Die Summe hatte die VG bei der inzwischen insolventen Greensill Bank aus Bremen angelegt. Per Videolink aus einem Konferenzraum der VG-Verwaltung zugeschaltet, informierte sie zusammen mit VG-Bürgermeister Michael Schnatz den Stadtrat über den aktuellen Sachstand. Der sei aber alles andere als rosig.

Von Johannes Koenig Lesezeit: 3 Minuten
+ 9 weitere Artikel zum Thema