Archivierter Artikel vom 13.05.2018, 18:24 Uhr
Plus
Diez

Gewerkschaft klagt über Personalmangel: Hat die JVA Diez ein Sicherheitsproblem?

Die brutale Attacke eines Häftlings in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Diez beschäftigt von Dienstag an das Landgericht in Koblenz. Der Mann soll seine Ehefrau in einem Besucherraum mit einem selbst gebastelten Stichwerkzeug attackiert, sie verletzt und vergewaltigt haben. Jetzt muss er sich wegen versuchten Totschlags vor Gericht verantworten. Der Fall wirft aber auch die Frage auf, ob in der JVA die Sicherheit noch gewährleistet ist. Winfried Conrad, Landesvorsitzender des Bundes der Strafvollzugsbediensteten (BSBD), hat diesbezüglich große Bedenken. Die aktuelle Diskussion ist aus seiner Sicht eine Folge der anhaltenden Personalnot hinter den Gefängnismauern in Diez, aber auch in anderen Anstalten in ganz Rheinland-Pfalz.

Von Hans Georg Egenolf Lesezeit: 4 Minuten