Pohl/Nassau/Rhein-Lahn

Genussmarkt in Pohl soll zur Marke entwickelt werden: Plattform für regionale Erzeuger mit Preis belohnt

Das Konzept des Genussmarkts „lokal und lecker“ ist in einem bundesweiten Wettbewerb mit dem zweiten Platz in der Kategorie Organisation ausgezeichnet worden. Die federführend von der Nassauer Kaufmannsfamilie Pebler organisierte Veranstaltung musste nur dem Projekt Saisongärten eines Fuldaer Handelsunternehmens mit mehr als 270 Filialen in Deutschland den Vortritt lassen. Unterdessen wollen die Macher den Genussmarkt weiterentwickeln. Am neuen Standort im Limeskastell Pohl ist das Schaufenster lokaler Lebensmittelproduzenten hochwillkommen.

Carlo Rosenkranz Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net