Archivierter Artikel vom 02.01.2016, 14:25 Uhr
Plus
Aarbergen-Michelbach

Ein bisschen Privatsphäre dank Metallgitterzaun

Der Auftrag des Landes ging kurzfristig ein. Anfang Oktober war der Rheingau-Taunus-Kreis gefordert, 1000 Plätze für Flüchtlinge in Notunterkünften zu schaffen. Neben Hallen in Taunusstein-Wehen und Eltville wurde die Schulsporthalle in Aarbergen-Michelbach ausgewählt. Dort betreut das DRK die Einrichtung, in der sich mittlerweile eine Routine eingestellt hat.

Lesezeit: 3 Minuten