Archivierter Artikel vom 18.01.2021, 11:50 Uhr
Plus
Mudershausen

Die Heimat künstlerisch betrachtet: Burg Hohlenfels als Holzschnitt des Diezer Malers Albert Rodday

Vergessen ist der Diezer Maler und Brunnenbauer Albert „Arco“ Rodday noch lange nicht. Seine aussagekräftigen Werke sind jedoch sehr selten zu sehen. Heute erinnert ein handkolorierter Holzschnitt die RLZ-Leser an die zwischen Hahnstätten und Katzenelnbogen gelegene Burg Hohlenfels. Albert Rodday hat ihn vor etwa 100 Jahren, um 1920, in einer kleinen Auflage geschaffen.

Wilma Rücker