Archivierter Artikel vom 01.05.2019, 01:02 Uhr
Plus
Limburg/Dauborn

Besuchsdienst der Malteser: 15 neue Hundeteams starten Ausbildung

Für Angehörige oder Pfleger von Menschen mit Demenz oder neurologischen Erkrankungen ist besonders die Kommunikation mit den Betroffenen häufig eine Herausforderung. Für die vierbeinigen Helfer des Malteser Besuchsdienstes mit Hund ist das kein Problem. Denn was Menschen mit viel Anstrengung nicht vermögen, schaffen die Tiere oft spielerisch. Menschen, die plötzlich wieder sprechen, krampfende Hände, die sich überraschend öffnen und die Hunde streicheln.

Lesezeit: 2 Minuten