Archivierter Artikel vom 18.12.2019, 12:52 Uhr
Plus
Holzappel

Au revoir, Doktor Monet: Hausbesuche in Gummistiefeln und einen Schinken als Lohn

„Guten Tag, wie geht es Ihnen?“, dazu ein fester Händedruck und ein freundlich-verschmitztes Lächeln: Wenn Dr. Michael Monet das Interview zu seinem Abschied als Landarzt der Esterau so beginnt, hört man automatisch in sich, ob da ein Schnupfen lauert oder Kopfschmerzen – so eng ist dieser freundliche Herr verknüpft mit seiner Berufung. Monet ist Arzt und Menschenfreund mit all seiner Seele, das weiß jeder, der ihn in den vergangenen 37 Jahren in seiner Landarztpraxis kennengelernt hat.

in Dagmar Schweickert Lesezeit: 4 Minuten