Mittelrhein

Buga-Arbeitsprogramm: Kreative Ideen sollen Tal, Hänge und Höhen aufpeppen

Viel Arbeit steht in den kommenden neun Monaten noch bevor, bis die Machbarkeitsstudie einschließlich Finanzierung der Buga 2031 steht und sich vielleicht der Wunsch Zweckverbandsvorstehers Frank Puchtler im Welterbe erfüllt: „Alle 50 Kommunen müssen sich gemeinsam als Gastgeber fühlen.“

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net