Neuwied

Kleintransporter überschlägt sich auf B 256: Fünf Insassen müssen ins Krankenhaus [Update]

Bei einem Unfall auf der B 256 bei Neuwied sind am frühen Donnerstagabend fünf Personen verletzt worden.

Der Transporter blieb nach dem Unfall auf dem Dach liegen. Foto Polizei
Der Transporter blieb nach dem Unfall auf dem Dach liegen. Foto Polizei

Zwischen den Anschlussstellen Torney und Neuwied hat sich am Abend nach Polizeiangaben ein Kleintransporter überschlagen.

[Update, 22.15 Uhr:] Inzwischen hat die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet, wie sich der Unfall zugetragen hat. Demnach war die Gruppe am Donnerstag gegen 18.20 Uhr in einem Transporter in Richtung Neuwied unterwegs. Zwischen der Anschlussstelle Torney und dem Kreuz überholte der Fahrer ein Auto.

Beim Wiedereinscheren kam das Fahrzeug nach einer Rechtskurve laut Polizei aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der nassen Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Alle Insassen kamen ins Krankenhaus. Die B 256 war eine Stunde voll und eine weitere teilweise gesperrt. Der Sachschaden beträgt laut Polizei mindestens 20.000 Euro.