Plus
Westerwald

Impfstelle Westerwald-Sieg startet in Hachenburg: Kreis Neuwied ist mit im Boot

Die Landkreise Altenkirchen, Neuwied und der Westerwaldkreis haben sich dazu entschlossen, eine gemeinsame Impfstelle zu errichten. Die „Impfstelle Westerwald Sieg“ entsteht derzeit in den Räumen des früheren Landesimpfzentrums in der ehemaligen Graf-Heinrich-Realschule in Hachenburg. Das geht aus einer Mitteilung der drei Kreise hervor.

Lesezeit: 3 Minuten
Zu diesem Schritt haben sich die drei Landkreises auf Grund des hohen Bedarfs an Impfungen in der Region sowie dem von Bund und Ländern ausgegebenem Ziel, ausgehend von Mitte November bis Jahresende 30 Millionen Impfungen durchzuführen, entschlossen. „Nachdem das Land Rheinland-Pfalz die Impfzentren im Herbst geschlossen hat, übernehmen wir Verantwortung ...