48 neue Corona-Fälle gezählt: Inzidenz im Kreis Neuwied sinkt

Die Neuwieder Kreisverwaltung hat am Donnerstag 48 neue Corona-Fälle registriert. Die Inzidenz sinkt damit laut Berechnung des Landesuntersuchungsamtes (LUA) auf 150,5 (Vortag: 167,6). Die landesweite Hospitalisierung gibt das LUA mit 4,73 (Vortag: 4,75) an.

Für das Umland meldet das LUA diese Inzidenzen: Ahrweiler 221,6, Altenkirchen 252,2, Stadt Koblenz 205, Kreis MYK 228,8 und Westerwaldkreis 211. Der Rhein-Sieg-Kreis gibt seine Inzidenz mit 251 an (laut RKI). red

Archivierter Artikel vom 17.11.2022, 15:57 Uhr