Unkel

Auf B42 bei Unkel: Pkw schleudert nach Ausweichmanöver über Radweg in Böschung

Ein spektakulärer Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw meterweit aus dem Straßengraben über einen Fuß- und Radweg katapultiert wird, ein schätzungsweise fünfstelliger Schadensbetrag und ein mitfliegender Schutzengel: Die Polizeimeldung über den Unfall auf der B 42 bei Unkel liest sich beinahe wie das Drehbuch für einen Actionfilm. Ein 24-jähriger Fahrzeugführer befuhr am Freitag, gegen 18 Uhr mit seinem Pkw die B 42 aus Richtung Linz kommend in Richtung Bonn. Auf Höhe der Aral-Tankstelle bei Unkel wollte er laut Polizei nach links auf das Tankstellengelände abzubiegen.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net