Cochem-Zell

Zaun soll helfen: Wildschweine durchpflügen Golfplatz

Auf diese Umgestaltung des gepflegten Grüns hätte der Golfclub Cochem/Ediger-Eller sicherlich gerne verzichtet. In der Nacht zu Neujahr haben sich Wildschweine direkt nahe der kürzlich erneuerten Fußgängerbrücke auf zwei Bahnen des Golfplatzes ausgetobt und nach Nahrung gesucht. Das Ergebnis: Gut 200 Quadratmeter durchpflügter Rasen. „Davon sind wir in den vergangenen zwölf Jahren verschont geblieben, jetzt hat es uns erwischt“, sagt Bernd Probst, Pressewart des Klubs. Ist das ein Hinweis, dass die Population von Wildschweinen weiter steigt? Die RZ hat nachgefragt.

Kevin Rühle Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net