Cochem

Afghanische Fotografin stellt in Cochem aus: Mit der Kamera hinter die Burka geschaut

Unter dem Titel „Leben hinter dem Schleier“ hat die afghanische Fotografin Mujaheda Khowajazada Frauen aus ihrem Heimatland vor die Linse gebracht. Die Schwarz-Weiß-Porträts berühren und zeigen, wie sich das Bild der Frau im Mittleren Osten im Laufe der Zeit gewandelt hat. Und mehr noch: Die Bilder geben afghanischen Frauen ein Gesicht. Rund 30 Exponate werden auf Initiative des Club Soroptimist Cochem vom kommenden Mittwoch an im Hotel-Café Germania in Cochem ausgestellt.

Ulrike Platten-Wirtz Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net